Eisenbacher Schützenverein plant Gründung einer Bogensportabteilung

Bogenschießen ist eine der technisch anspruchsvollsten aber auch faszinierendsten Sportarten. Es ist ein Sport, der keine Altersgrenzen kennt und bei dem Geschicklichkeit und Konzentration weitaus wichtiger sind als Kraft.
Ausdauer, innere Ruhe und Ausgeglichenheit sind angenehme Aspekte dieses Sports. Bogenschießen ist gesund, gut für Haltung und Rückenprobleme und in unserer hektischen Zeit ideal gegen Stress.
Bogenschießen liegt daher voll im Trend und macht – obwohl es ein Individualsport ist – mit Gleichgesinnten noch mehr Spaß.
Nachdem mittlerweile viele Schützenvereine aus der Region das Bogenschießen erfolgreich anbieten, plant auch der Eisenbacher Schützenverein SV Roland 1927 e.V. die Gründung einer Bogensportabteilung. Dieser Sport darf von jedem ohne eine behördliche Genehmigung oder sonstigen Bedingungen ausgeführt werden. Der Bogen, der keine Schusswaffe sondern ein Sportgerät ist, kann für Anfänger gegen eine geringe Gebühr bei verschiedenen Anbietern gemietet werden. Auf der Grünfläche neben den Pistolenständen des Schützenvereins besteht die Möglichkeit, die 18m-Distanz zu schießen. In der kalten und nassen Jahreszeit ist die stundenweise Anmietung der Eisenbacher Sporthalle angedacht. Der Verein wird Anfängerbogen bereitstellen und es konnte eine erfahrene Bogenschützin gewonnen werden, die den Interessenten den Bogensport in Theorie und Praxis näher bringt.
Für Sonntag, den 27. August 2017, lädt der Verein um 10.30 Uhr zu einem Info-Treffen ins Eisenbacher Schützenhaus ein. Hierzu sind alle am Bogensport Interessierte recht herzlich eingeladen. Der Verein wird an diesem Vormittag umfangreiche Informationen zu der Sportart geben, Anschauungs- und Informationsmaterial bereitstellen und Fragen der Anwesenden beantworten.
Wer an diesem Termin verhindert ist und dennoch Interesse am Bogenschießen hat, kann sich per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Verein in Verbindung setzen. Weitere Vereinsinfos gibt es unter www.sv-roland.net