Königsschießen 2008

 

Alle 2 Jahre ermitteln die aktiven Schützen des "SV Roland Eisenbach" ihre Schützenkönige, jeweils für die jugendlichen Schützen und die Erwachsenen. Mit dem Luftgewehr schoss Freitags abends der Nachwuchs auf den Königsadler und nach dem 49. Schuss fiel der Apfel und Jan Zitzmann stand als 1. Ritter fest. Nach weiteren 35 Schuss fiel das Zepter und Julian war der 2. Ritter. Immerhin noch 42 weitere Schüsse, dann hatte Jeannine Göbel das Glück, den richtigen Schuss zum Fallen des Adlers zu platzieren und somit die diesjährige Jugendschützenkönigin zu werden.
Zwei Tage später, sonntags nachmittags, traten dann die erwachsenen Schützen an, um ebenfalls mit dem Luftgewehr ihren Schützenkönig zu ermitteln. Mit viel Zielwasser wurde es ein lustiger und spannender Nachmittag und es dauerte ca. 2 Stunden bis der Königsadler abgeschossen wurde. Bereits nach dem 67. Schuss stand der 1. Ritter fest: Ulrich Pittner konnte den Apfel abschießen. Nach nur weiteren 33 Schüssen fiel dann das Zepter des Adlers: Thorsten März hatte die glückliche Hand und wurde somit 2. Ritter. Jetzt ging es recht schnell, denn nach weiteren 73 Schüssen brachte ganz überraschend Thomas Kindler mit dem 173 Schuss den Adler zu Fall und wurde diesjähriger Schützenkönig. Sowohl die Jugendschützenkönigin als auch der Schützenkönig dürfen die Königskette die nächsten zwei Jahre bei allen offiziellen Anlässen tragen. Jeweils im Anschluss an das Königsschießen folgte ein gemütlicher Teil, zu dem Andrea Trost mit kulinarischen Köstlichkeiten beigetragen hatte.

Die Erwachsenen (v.l.n.r.):
1. Ritter: Ulrich Pittner,
Schützenkönig: Thomas Kindler,
2. Ritter: Thorsten März

Die Jugend (v.l.n.r.):
1. Ritter: Jan
Schützenkönigin: Jeannine
2. Ritter: Julian

 

Königsschießen der Jugend:

 

Königsschießen der Erwachsenen: